Lepidoptera  -  Schmetterlinge Lepidoptera (Schmetterlinge) Infos zur Ordnung Lepidoptera Galerie Lepidoptera Ordnung Lepidoptera (Schmetterlinge) drucken
  [Federmotten]  - Pterophoridae  1 Art | 2 Fotos

Alle auswählen   Keine auswählen
(Nymphalidae) |27| Edelfalter Ritterfalter |3| (Papilionidae)
(Pieridae) |9| Weisslinge Schwärmer |7| (Sphingidae)
(Sesiidae) |2| Glasflügler Bläulinge |17| (Lycaenidae)
(Zygaenidae) |2| Blutströpfchen, Widderchen Dickkopffalter |7| (Hesperiidae)
(Saturniidae) |1| Pfauenspinner Eulenfalter |32| (Noctuidae)
(Hepialidae) |2| Wurzelbohrer Spanner |36| (Geometridae)
(Arctiinae) |15| Bärenspinner Sichelflügler |3| (Drepanidae)
(Pyralidae) |5| Zünsler Gespinst- und Knospenmotten |1| (Yponomeutidae)
(Oecophoridae) |1| Faulholzmotten Langhornmotten |2| (Adelidae)
(Notodontidae) |9| Zahnspinner Glucken |3| (Lasiocampidae)
(Pterophoridae) |1| Federmotten Trägspinner |1| (Lymantriidae)
(Thyatirdae) |1| Eulenspinner Breitflügelmotten |1| (Chimabachidae)
(Crambidae) |4| Rüsselzünsler Grasminiermotten |1| (Elachistidae)

Bild Funktionen Art Beschreibung

d4031
Weiße Winden-Federmotte

 
Weiße Winden-
Federmotte

(Pterophorus pentadactyla)

Wikipedia Lepiforum

12. Juli 2013
Dieser schneeweiße Falter hat federartig gefranste Abschnitte in den fingerförmig gespaltenen Vorder- und Hinterflügel. Die sehr langen Hinterbeine sind mit Spornen besetzt. In Ruhe spreizen die Falter ihre Flügel rechtswinklig vom Vorderkörper ab und schieben dabei die Hinterflügel unter das vordere Flügelpaar. Sie sitzen häufig im Gebüsch und beginnen in der Dämmerung mit ihrer Futtersuche, auch vom Licht werden sie angelockt. Die Tiere fliegen von Mai bis September.
Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2024   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |