Lehmfarbige Graswurzeleule
(Luperina testacea)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d3262
Lehmfarbige Graswurzeleule (Luperina testacea)
Ordnung Lepidoptera
(Schmetterlinge)
Familie Noctuidae
(Eulenfalter)
Größe Flügelspannweite
30 bis 36 mm
Verbreitung Europa,
Nordwestafrika
bis Kleinasien
Weblink(s)
Lepiforum   Lepiforum

Aussehen
Dieser unauffällige Eulenfalter besitzt sehr variabel gefärbte Vorderflügel, die breite helle doppelte Querbänder kennzeichnen. Die Färbung kann gräulich, gelblichbraun bis ockerfarbene Tönungen aufweisen. Die Makeln sind schwach erkennbar.

Lebensraum
Besiedelt werden trockene offene grasreiche Habitate wie Wiesen und Heiden. Der nicht seltene Falter kommt auch in Parks und im Siedlungsgebiete vor.

Lebensweise
Die recht kurze Flugzeit dauert in einer Generation von Ende Juli bis September. Die Raupen kann man ab September finden, sie überwintern. Überwinterte Raupen leben zunächst in den Grashalmen und fressen später im Wurzelbereich der Futterpflanze. Die Verpuppung erfolgt ab Juni in einem Erdkokon.

Nahrung
Die Raupen fressen an verschiedenen Gräsern.

Weitere Bilder

d3023
Lehmfarbige Graswurzeleule (Luperina testacea)

 

d3276
Lehmfarbige Graswurzeleule (Luperina testacea)

 

d3255
Lehmfarbige Graswurzeleule (Luperina testacea)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |