Kleewidderchen
(Zygaena lonicerae)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d5398
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)
Ordnung Lepidoptera
(Schmetterlinge)
Familie Zygaenidae
(Blutströpfchen, Widderchen)
Größe Flügelspannweite
ca. 30 bis 35 mm
Verbreitung Europa ohne
Iberische Halbinsel
und Westfrankreich,
Asien.
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia
Lepiforum   Lepiforum

Aussehen
Der kleine Falter hat lange dünne Fühler und besitzt auf den Vorderflügeln 5 rote meist deutlich voneinander getrennte Flecken. Die bis 20 mm lange Raupe ist hell grünlichgelb und auffallend lang behaart.

Lebensraum
Aufenthaltsorte sind vorwiegend wärmebegünstigten Trockenrasen, verbuschte Magerwiesen, Waldränder und Lichtungen. Anders als bei vielen anderen Widderchen tritt das Kleewidderchen an ihren Fundorten in vergleichsweise geringer Individuenzahl auf. Durch ihre recht gute Anpassungsfähigkeit erscheint es derzeit aber weniger gefährdet als die meisten ihrer Verwandten.

Lebensweise
Die Flugzeit ist von Juni bis in den August. Die Eier werden in kleinen Gruppen an der Blattunterseite der Futterpflanze abgelegt. Nach der Überwinterung verpuppen sich die Raupen in einem lockeren Gespinst an den Zweigen der Futterpflanze.

Nahrung
Futterpflanzen der Raupen sind vorzugsweise Bergklee, aber auch andere Klee-Arten.

Sonstiges
Das Klee- oder Hornklee-Widderchen kann mit den sehr ähnlichen Arten
Sumpfhornklee-Widderchen (Zygaena trifolii) und
Kleines Fünffleck-Widderchen (Zygaena viciae)
verwechselt werden.

Weitere Bilder

d5416
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)

 

d5427
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)

 

d5419
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)

 

d5418
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)

 

d5415
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)

 

d5414
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)

 

d5461
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)
Pärchen

 

d1510
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)

d1903
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)
Pärchen

d1852
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)

d1890
Kleewidderchen (Zygaena lonicerae)
Pärchen

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |