Braunrötlicher Spitzdeckenbock
(Stenopterus rufus)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d0188
Braunrötlicher Spitzdeckenbock (Stenopterus rufus)
Ordnung Coleoptera
(Käfer)
Familie Cerambycidae
(Bockkäfer)
Größe Käfer:
8 bis 16 mm
Verbreitung Mittel- und Südeuropa
fehlt in Nordafrika und
auf den Britischen Inseln
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia

Aussehen
Kennzeichnend sind die ausfälligen braun gefärbten Flügeldecken, die vorn an der Schulter sehr breit sind und am Ende spitz zulaufen. Auf dem schwarzen Hinterleib sind weißliche Flecken sichtbar. Kopf und Halsschild sind ebenfalls schwarz. Die Glieder der bräunlichen Fühler besitzen verdunkelte Enden. Die Beine sind vorwiegend rötlich, die Schenkel der Hinterbeine stark verdickt.

Lebensraum
Habitate sind Waldlichtungen oder -ränder und andere sonnenexponierte Standorte.

Lebensweise
Man kann die Käfer auf Doldenblütengewächsen (häufig Wilder Möhre oder Schafgarbe) von Mai bis August finden. Das Weibchen legt die Eier in Spalten alter abgestorbener Bäume. Die Verpuppung vollzieht sich im Holz.

Nahrung
Die Imagines ernähren sich von Nektar und Pollen. Die Larven fressen in Holz (Eiche, Walnuss, Nußbaum).

Weitere Bilder

d0209
Braunrötlicher Spitzdeckenbock (Stenopterus rufus)

 

d0108
Braunrötlicher Spitzdeckenbock (Stenopterus rufus)

 

d0186
Braunrötlicher Spitzdeckenbock (Stenopterus rufus)

 

d0206
Braunrötlicher Spitzdeckenbock (Stenopterus rufus)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |