Großer Grauer Blattrandrüssler
(Sitona griseus)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d2314
Großer Grauer Blattrandrüssler (Sitona griseus)
Ordnung Coleoptera
(Käfer)
Familie Curculionidae
(Rüsselkäfer)
Größe Körperlänge
6 bis 10 mm
Verbreitung weite Teile Europas
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia

Aussehen
Die meist häufigen Käfer sind von länglicher Gestalt und zeichnen sich durch einen kurzen breiten Kopf und enganliegende Schuppen am Oberkiefer aus.

Lebensraum
Sandige Habitate wie Heiden, Trockenrasen etc.

Lebensweise
Man findet den Großen Grauen Blattrandrüssler von April bis September. Die Überwinterung kann als Imagines oder als Larve erfolgen. Im Juli schlüpft die neue Generation.

Nahrung
Futterpflanzen sind Lupine, Ginster oder Hauhechel. Die Larven ernähren sich von den Wurzeln.

Sonstiges
Die Arten der Gattung Sitona sind zum Teil schwierig zu bestimmen. Bei der vorliegenden Art kann es sich auch um den Großen Lupinenblattrandkäfer (Sitona gressorius) handeln, der einen weißen Mittelstreifen auf dem Halsschild aufweist.

Weitere Bilder

d2319
Großer Grauer Blattrandrüssler (Sitona griseus)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |