Graue Fleischfliege
(Sarcophaga carnaria)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d5982
Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)
Ordnung Diptera
(Zweiflügler)
Familie Calliphoridae
(Aas- bzw. Schmeißfliegen)
Größe variabel,
Körperlänge
bis 14 mm
Verbreitung Europa bis Afrika,
Sibirien

Aussehen
Die graue Fleischfliege ist recht stattlich und dunkel gefärbt, typisch für diese weit verbreitete Fliege ist das gestreifte Bruststück (Thorax) und der schachbrettartig gemusterte Hinterleib (Abdomen). Kennzeichnend sind auch eine schwarze, aufrechte Körperbehaarung und der gecheckte stark krümmbare Hinterleib. Der Kopf ist in der Aufsicht stumpf-dreieckig, mit großen roten bis rotbraunen Augen.

Lebensraum
Nahezu überall in freier Natur und in menschlichen Siedlungen.

Lebensweise
Sie hält sich in der Natur stark auf duftenden Blüten auf und saugt die süßen Säfte. Fleischfliegen suchen altes Fleisch auf, dort werden die Eier abgelegt. Sie ist ein Krankheitsüberträger. Bei hoher Temperatur können nach wenigen Stunden schon die weißlichen Larven schlüpfen.

Nahrung
Man findet die Larven häufig in Regenwürmern oder in verwesenden organischen Materialien und Exkrementen.

Sonstiges
Die »Graue Fleischfliege« ist lebendgebärend und setzt ihre Larven auch direkt an ungeschütztes Fleisch ab (Namensgebung). Dort graben sie sich mit Hilfe zersetzender Enzyme ein. Sie hat mehrere Generationen pro Jahr.

Weitere Bilder

d9386
Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)

 
 

d9260
Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)

 
 

d9281
Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)

 
 

d9295
Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)

 
 

d9382
Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)

 
 

d9383
Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)

 
 

d9187
Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)

 
 

vfz40
Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)

 
 

d2175
Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria)

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |