Gemeine Bodenwanze
(Rhyparochromus vulgaris)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d7774
Gemeine Bodenwanze (Rhyparochromus vulgaris)
Ordnung Heteroptera
(Wanzen)
Familie Lygaeidae
(Bodenwanzen)
Größe 7 bis 8 mm
Verbreitung Europa,
Vorderasien
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia

Aussehen
Die kontrastreich braun-schwarz gefärbte Gemeine Bodenwanze ist schlank und relativ klein. Auf den Vorderflügeln (Hemielytren) sind zwei dunkle, runde Flecken charakteristisch. Das Halsschild ist vorn schwarz. Am dreieckig geformten Kopf sitzen seitlich die recht großen Augen. Die Fühler sind 4-gliedrig.

Lebensraum
Die Gemeine Bodenwanze stellt keine großen Ansprüche an ihren Lebensraum. Es werden die unterschiedlichsten offene bis halbschattige Biotope besiedelt, man kann sie in Waldlichtungen genauso antreffen wie in Gärten und Parks.

Lebensweise
Die geselligen Tiere sind von März bis September unter Baumrinden, morschen Holzstapeln oder Totholz häufig zu finden. Auch die Überwinterung erfolgt dort.

Nahrung
Die Wanzen saugen mit ihrem Stechrüssel Säfte verschiedenster Pflanzensamen.

Sonstiges
Da sich Gemeine Bodenwanzen in Holzstapeln verstecken, werden sie nicht selten mit Brennholz in Wohnungen verschleppt. Dort können sie auch aktiv überwintern, vertrocknen aber auch häufig in den warmen Behausungen.

Weitere Bilder

d7772
Gemeine Bodenwanze (Rhyparochromus vulgaris)

 

d7765
Gemeine Bodenwanze (Rhyparochromus vulgaris)

 

d7766
Gemeine Bodenwanze (Rhyparochromus vulgaris)

 

d7771
Gemeine Bodenwanze (Rhyparochromus vulgaris)

 

d7762
Gemeine Bodenwanze (Rhyparochromus vulgaris)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2020   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |