Rotbeinige Baumwanze
(Pentatoma rufipes)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d0863
Rotbeinige Baumwanze (Pentatoma rufipes)
Ordnung Heteroptera
(Wanzen)
Familie Pentatomidae
(Baumwanzen)
Größe 13 bis 15 mm
Verbreitung Europa
Nördlich bis Mittelskandinavien

Aussehen
Die ovale und ziemlich flache Rotbeinige Baum- oder Schildwanze hat rotbraune Beine und Fühler. Die Grundfarbe ist metallisch glänzend schwarzbraun und mit einer Skulptur kleiner Punkte versehen. Der große Fleck am Ende des verlängerten Schildes ist gelb bis rot.

Lebensweise
Diese Wanze ist in Laub- und Mischwäldern sowie in Gärten und Parks sehr häufig. Die adulten Tiere leben oft in den Baumkronen von Eichen, aber auch auf anderen Laubgehölzen. Sie saugen auch auf Obstbäumen, ernähren sich aber oft von toten Insekten.

Die Eier werden vom Weibchen auf die Blätter der Bäume abgelegt, die Zweitlarve überwintert unter der Rinde, selten kann auch die Imago überwintern.
Die Weibchen leben meist länger als die Männchen, sie sind bis November an zu treffen.

Weitere Bilder

d0872
Rotbeinige Baumwanze (Pentatoma rufipes)

 

d0867
Rotbeinige Baumwanze (Pentatoma rufipes)

 

d8039
Rotbeinige Baumwanze (Pentatoma rufipes)

 
 

d8044
Rotbeinige Baumwanze (Pentatoma rufipes)

 
 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |