Schierlingsrüssler
(Lixus iridis)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d2230
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)
Ordnung Coleoptera
(Käfer)
Familie Curculionidae
(Rüsselkäfer)
Größe 11 mm bis 18 mm
Verbreitung Europa
fehlt im Norden
Asien

Aussehen
Kennzeichnend ist der schmale, langgestreckte nur wenig gewölbt Körper, der fast an eine zylindrische Form erinnert. Die Flügeldecken sind am Ende zu einer deutlichen Spitze ausgezogen. Die Männchen haben kürzere Rüssel als die Weibchen. Der Schierlingsrüssler auf der Oberseite behaart und bräunlich-gelblich bestäubt. Eine feine Behaarung ist auf der Körperoberfläche zu sehen, die am Rand etwas dichter ist.

Lebensraum
Man findet die Tiere auf feuchten Wiesen und in Ufernähe von Gewässern. Im Norden sind sie seltener und fehlen gebietsweise auch ganz.

Lebensweise
Die Käfer erscheinen nach der Überwinterung ab Mai, im Juni legen die Weibchen ihre Eier an Doldengewächsen ab. An den Stengeln der Futterpflanzen entwickeln sich die Larven. Die Entwicklung zum Käfer ist im August abgeschlossen. Die Imagines dieser neuen Generation sind dann bis September anzutreffen.

Nahrung
Doldenblütler

Sonstiges
Es gibt in Mitteleuropa 22 Arten der Gattung Lixus.

Weitere Bilder

d2229
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d2240
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d2244
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d2255
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d2257
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d2266
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d2267
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d2270
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d8634
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d8645
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d8614
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

d8627
Schierlingsrüssler (Lixus iridis)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2020   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |