Punktierte Zartschrecke
(Leptophyes punctatissima)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d3703
Punktierte Zartschrecke (Leptophyes punctatissima)
Ordnung Orthoptera
(Geradflügler)
Familie Tettigonioidea
(Laubheuschrecken)
Größe Männchen 10 bis 13 mm
Weibchen 13 bis 18 mm
Verbreitung Europa
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia

Aussehen
Diese kleine hellgrüne Langfühlerschrecke besitzt - wie der Name schon sagt - ziemlich lange Fühler. Ihr Körper ist mit vielen kleinen Pünktchen verziert. Der Kopf und das Bruststück tragen einen gelb-weißlichen Seitenstreifen. Die winzigen Flügel sind stummelförmig. Die Weibchen haben einen gebogenen ca. 7 - 8,5 mm langen Legesäbel.

Lebensraum
Die Punktierte Zartschrecke trifft man an Waldrändern aber zunehmend auch in Gärten und Parks (Kulturfolger).

Lebensweise
Als Strauch- und Baumbewohner sitzen sie im Blattwerk von Laub- und Apfelbäumen. Die Punktierte Zartschrecke ist dämmerungs- und nachtaktiv, gelegentlich dringt sie auch in Wohnungen ein.

Nahrung
Die Zartschrecken fressen an den Blättern von Him- und Brombeeren, mitunter auch an Löwenzahn.

Sonstiges
Der Ruf (Stridulation) der Punktierte Zartschrecke ist sehr leise und nur in unmittelbarer Nähe (unter 1 Meter) wahrnehmbar.

Weitere Bilder

d3684
Punktierte Zartschrecke (Leptophyes punctatissima)

 

d3720
Punktierte Zartschrecke (Leptophyes punctatissima)

 
 

d6325
Punktierte Zartschrecke (Leptophyes punctatissima)

 
 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |