Blauer Scheinbockkäfer
(Ischnomera cyanea)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d0641
Blauer Scheinbockkäfer (Ischnomera cyanea)
Ordnung Coleoptera
(Käfer)
Familie Oedemeridae
(Scheinbockkäfer)
Größe 6 bis 10 mm
Verbreitung Süd- und Mitteleuropa
bis zum Kaukasus

Aussehen
Der schlanke Käfer ist ziemlich flach und besitzt auf den schwach glänzenden langen Flügeldecken parallelseitig flache Längsrippen. Die Färbung reicht von blau bis graugrün. Der kurze herzförmige Halsschild ist punktiert. Auf dem breiten kurzen Kopf sitzen hervorstehende Augen. Die fadenförmig dünnen Fühler haben ca. die halbe Länge der Körpers.

Lebensraum
Habitate sind verschiedene Wälder, Waldlichtungen, Waldränder aber auch Parks und Gärten.

Lebensweise
Blaue Scheinbockkäfer sind weit verbreitet aber nicht häufig. Die tagaktiven Tiere sind von April bis Juli zu finden. Die Fortpflanzungszeit ist im Frühling.

Nahrung
Die Imagines ernähren sich von Pollen und Nektar. Die Larven leben in feuchtem Holz lebender oder faulender Laubbäume (Buche, Ulme, Eiche, Pappel).

Sonstiges
Es gibt 2 recht ähnliche Arten, die mit dem deutschen Namen Blauer Scheinbockkäfer bezeichnet werden. Sie besitzen eine fast identische Lebensweise und sind sicher nur über das männliche Genital zu bestimmen.

Weitere Bilder

d0621
Blauer Scheinbockkäfer (Ischnomera cyanea)

 

d0615
Blauer Scheinbockkäfer (Ischnomera cyanea)

 

d0632
Blauer Scheinbockkäfer (Ischnomera cyanea)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |