Warzenbeißer
(Decticus verrucivorus)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
 Weibchen   d8356
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)
Ordnung Orthoptera
(Geradflügler)
Familie Tettigonioidea
(Laubheuschrecken)
Größe 25 bis 40 mm
Verbreitung Europa,
Sibirien

Aussehen
Der Warzenbeißer ist dem grünen Heupferd ähnlich, nur gedrungener und kräftiger.

Lebensweise
Er ist von Juni bis Oktober häufig und kann ausgezeichnet fliegen. Als Nahrung dienen ihm Insekten, aber auch tote Tiere und Pflanzenreste. Der tierischen Beute wird sich langsam bis auf Reichweite genähert. Er ist ziemlich anspruchslos und kommt auf nassen und trockenen Wiesen sowie auf Äcker und Heideflächen vor. Die Eier werden im Erdboden abgelegt.

Früher war der Glaube verbreitet, man könne mit seinen Bissen Warzen heilen.

Weitere Bilder

d8312
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)
Weibchen

 

d8315
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)
Weibchen

 

d8341
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)
Weibchen

 

d8342
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)
Weibchen

 

d8343
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)
Weibchen

 

d8360
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)
Weibchen

 

04710
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)

 

d8086
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)

 
 

d9619
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)

 

d9620
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)

 

d9622
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)

 

d9549
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)

 

d9603
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)

 

d9614
Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |