Körniger Schaufellaufkäfer
(Cychrus caraboides)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d0771
Körniger Schaufellaufkäfer (Cychrus caraboides)
Ordnung Coleoptera
(Käfer)
Familie Carabidae
(Laufkäfer)
Größe 13 bis 20 mm
Verbreitung weite Teile
Europas
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia

Aussehen
Der Körnige Schaufellaufkäfer hat einen schwarz gefärbten Körper und einen rundlichen Hinterleib, sowie grob gekörnte Flügeldecken. Die Gattung Cychrus kennzeichnet sich durch den stark langgestreckten Kopf, der das Fressen von Schnecken (Hauptnahrung) erleichtert. Der Halsschild ist eher länglich, die Kiefer stark verlängert.

Lebensraum
Die Käfer sind Bewohner von Nadel- und Laubwäldern und häufig an feuchten Stellen anzutreffen. Sie kommen bis in Höhen von 2500 m vor, in den Niederungen sind sie seltener. Am Tage verbergen sie sich unter Steinen, Moos, Rinde, Laub oder unter gefällten Baumstämmen.

Lebensweise
Die Käfer sind nachts aktiv und fliegen nicht. Vom Frühjahr bis in den Herbst kann man die Imagines finden. Im zeitigen Frühjahr legt das Weibchen seine Eier, aus denen sich die Larven in den Monaten Mai und Juni entwickeln. Die im Hochsommer fertigen Käfer überwintern unter Rinden und Baumstümpfen.

Nahrung
Hautsächlich werden Nackt- und Gehäuseschnecken gejagt. Dabei wird der langestreckte Kopf tief in das Schneckengehäuse geführt und das Opfer ausgesaugt. Auch eine vermehrte Absonderung von Schleim stören die Käfer nicht. Gefressen werden auch verschiedene Würmer und anderes Kleingetier. Auch die Larven leben räuberisch.

Sonstiges
Die Käfer können bei Erregung gut hörbare Laute erzeugen, sie stridulieren. Bei Gefahr kann eine stark stinkende Flüssigkeit abgesondert werden.

Weitere Bilder

d0770
Körniger Schaufellaufkäfer (Cychrus caraboides)

 

d0774
Körniger Schaufellaufkäfer (Cychrus caraboides)

 

d0764
Körniger Schaufellaufkäfer (Cychrus caraboides)

 

d8950
Körniger Schaufellaufkäfer (Cychrus caraboides)

 

d8728
Körniger Schaufellaufkäfer (Cychrus caraboides)

 

d8981
Körniger Schaufellaufkäfer (Cychrus caraboides)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |