Prachtgrüner Bindenspanner
(Colostygia pectinataria)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d3307
Prachtgrüner Bindenspanner (Colostygia pectinataria)
Ordnung Lepidoptera
(Schmetterlinge)
Familie Geometridae
(Spanner)
Größe Flügelspannweite
22 bis 28 mm
Verbreitung Europa,
gemäßigte Zonen Asiens
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia
Lepiforum   Lepiforum

Aussehen
Kennzeichnend für den Falter ist seine blaugrüne Farbe auf den Vorderflügeln. Ältere Exemplare verblassen schnell, so dass sich die grünlichen Farbelemente ins weißliche verfärben.

Lebensraum
Der Prachtgrüne Bindenspanner ist wenig anspruchsvoll und besiedelt gehölzreiche Biotope aller Art beispielsweise lichte Wälder, Böschungen, Wegränder, Auen- und Moorwälder, gebüschreiche Offenlandstrukturen sowie auch Gärten und Parks. Im Gebirge steigt er bis in Höhen über 2000 Metern.

Lebensweise
Die Flugzeit ist in einer bis zwei Generationen von Mai bis Juni bzw. August bis September. Am Tage sitzen die Falter oft auf Baumstämmen, Zäunen, Mauern oder Felsen. Bei Störung fliegt er leicht auf. Die Überwinterung erfolgt als Raupe. Der nachtaktive Falter fliegt er auch Lichtquellen an.

Nahrung
Die Raupen leben polyphag fressen aber bevorzugt an Weißdorn- oder Labkrautarten (Galium).

Weitere Bilder

d3297
Prachtgrüner Bindenspanner (Colostygia pectinataria)

 

d3288
Prachtgrüner Bindenspanner (Colostygia pectinataria)

 

d3284
Prachtgrüner Bindenspanner (Colostygia pectinataria)

 

d3282
Prachtgrüner Bindenspanner (Colostygia pectinataria)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |