Blutroter Schnellkäfer
(Ampedus sanguineus)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d8089
Blutroter Schnellkäfer (Ampedus sanguineus)
Ordnung Coleoptera
(Käfer)
Familie Elateridae
(Schnellkäfer)
Größe 12 bis 17 mm
Verbreitung Europa,
Asien,
Nordafrika
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia

Aussehen
Kennzeichnend für diesen vergleichsweise großen Schnellkäfer sind seine leuchtend roten Flügeldecken, die mit Längsreihen versehen und punktiert sind. Der Körper hat eine länglich-schmale Form und ist mit feinen Härchen bedeckt, Kopf und Thorax sind schwarz gefärbt. Die mittellangen Fühler sind deutlich gesägt. Die langen schmalen Larven haben eine dicke Körperhaut und werden als Drahtwürmer bezeichnet.

Lebensraum
Die Käfer bewohnen Waldlichtungen, Waldränder, Wiesen und buschreiches Gelände.

Lebensweise
Im Frühjahr kann man den Blutroten Schnellkäfer unter Baumrinden entdecken. Aktiv ist er von Mai bis Juli und dann oft auf Doldenblütengewächsen zu finden. Die Larven leben im Mulm abgestorbener Bäume (Eichen, Buchen, Fichten).

Nahrung
Die Käfer nehmen Pollen und Nektar auf. Räuberisch leben die Larven, sie ernähren sich von Puppen und Larven anderer Insekten.

Weitere Bilder

d9992
Blutroter Schnellkäfer (Ampedus sanguineus)

 

d8088
Blutroter Schnellkäfer (Ampedus sanguineus)

 

d9954
Blutroter Schnellkäfer (Ampedus sanguineus)

 

d9211
Blutroter Schnellkäfer (Ampedus sanguineus)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |