Anura  -  Froschlurche Anura (Froschlurche) Infos zur Ordnung Anura Galerie Anura Ordnung Anura (Froschlurche) drucken
  [Unken und Barbourfrösche]  - Bombinatoridae  2 Arten|68 Fotos

Alle auswählen   Keine auswählen
(Ranidae) |6| Echte Frösche Echte Kröten |3| (Bufonidae)
(Pelobatoidea) |1| Krötenfrösche Laubfrösche |2| (Hylidae)
(Bombinatoridae) |2| Unken und Barbourfrösche Scheibenzüngler |1| (Discoglossidae)

Bild Funktionen Art Beschreibung

d1624
Rotbauchunke

 
Rotbauchunke
(Bombina bombina)

Wikipedia

15. Mai 2011
Die Rotbauchunke hat einen gedrungenen Körper mit warziger Haut und sieht mit ihrer runden Schnauze recht spitzköpfig aus. Ihre Färbung ist oberseits schwarzgrau bis gräulichbraun oder grünlichgrau mit dunkleren Flecken. Die Bauchunterseite und ebenso die Unterseiten von Armen und Beinen besitzen die charakteristischen orangen oder rötlichen Flecken bei einer dunkelgrauen bis schwarzen Grundfärbung. Sie lebt ganzjährig in und an stehenden, klaren, sonnenexponierten Gewässern mit üppiger Vegetation.

d0388
Gelbbauchunke

 
Reptil/Lurch des Jahres 2014

Gelbbauchunke
(Bombina variegata)

Wikipedia

18. August 2012
Die Färbung der Gelbbauchunke ist oberseits lehm- oder erdfarben. Sie ist meist dunkel gefleckt und trägt viele gestachelte Warzen. Die Unterseite (Kehle, Bauch und Innenseiten der Beine) ist blaugrau bis schwarz und leuchtend gelb gefleckt (Warntracht). Die auch als Berglandunke bezeichnete Gelbbauchunke lebt im Hügel- und Bergland und kommt örtlich bis in Höhen von 2000 m vor. Sie besiedelt kleine flache Tümpel und Gräben und nimmt sogar wassergefüllte Radspuren an. Die Männchen besitzen innere Schallblasen und lassen ihr melodisches »uh-uh-uh« vor allem abends und nach warmen Regenfällen hören.
Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2021   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |