Waldmistkäfer
(Anoplotrupes stercorosus)
ArtenInfo
Ordnung Käfer
(Coleoptera)
Familie Geotrupidae
(Mistkäfer)
Größe 12 bis 19 mm
Verbreitung Europa,
westliches Sibirien

Beschreibung
Der Waldmistkäfer ist eine häufig vorkommende Art und oft in Buchenwäldern anzutreffen. Er besitzt eine schwarzblaue Färbung. Die gerippten Deckflügel variieren seitlich von blau bis violett oder grün. Kennzeichnend ist die ausgeprägte Brutpflege, die Imagines graben Gänge, in denen sie Nahrungsvorräte für sich und die zukünftigen Larven anlegen. Die Entwicklung zum Käfer dauert ca. 1 Jahr. Sie fliegen in der Dämmerung lebhaft umher, der Flug ist aber recht schwerfällig. Waldmistkäfer ernähren sich von Kot, gelegentlich werden aber auch Pilze oder Baumsäfte nicht verschmäht.

Oft ist ihr Körper von parasitären Milben übersät.

www.naturspektrum.de | Seite | 1

 

Waldmistkäfer (Anoplotrupes stercorosus)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
www.naturspektrum.de | Seite | 2