Kaiserliche Kurzflügler
(Staphylinus caesareus)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d3198
Kaiserliche Kurzflügler (Staphylinus caesareus)
Ordnung Coleoptera
(Käfer)
Familie Staphylinidae
(Kurzflügler)
Größe 17 bis 22 mm
Verbreitung Mitteleuropa
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia

Aussehen
Die imposante Erscheinung dieses schönsten Vertreters der Staphyliniden hat einen schwarzen schlanken Körper, rote Flügeldecken und auf dem Hinterleib goldgelbe Haarflecken. Beine und Fühler sind rot. Auffällig sind auch die gut entwickelten Kieferzangen.

Lebensraum
Die Käfer sind an warmen, trockenen Stellen auf Waldboden anzutreffen. Er ist bei uns meist nicht selten, in der norddeutschen Tiefebene findet man den Käfer aber nur vereinzelt.

Lebensweise
Aufgrund des schlanken Körpers sind sie in der Lage auch in engen Spalten und Ritzen nach Beute zu jagen. Die Larven leben wie die Imagines räuberisch. Nach mehrmaligem Häuten erfolgt die Verpuppung.

Nahrung
Schnecken und Insektenlarven.

Sonstiges
Der flugfähige Kaiserliche Kurzflügler hat seine Flügel versteckt unter den kurzen Deckflügeln zusammengefaltet.

Hinweis: Es ist nicht sicher, dass es sich bei den Bildern wirklich um Staphylinus caesareus handelt, denkbar ist auch Staphylinus dimidiaticornis.

Weitere Bilder

d3196
Kaiserliche Kurzflügler (Staphylinus caesareus)

 

d3202
Kaiserliche Kurzflügler (Staphylinus caesareus)

 

d3188
Kaiserliche Kurzflügler (Staphylinus caesareus)

 

d7111
Kaiserliche Kurzflügler (Staphylinus caesareus)

 

d3605
Kaiserliche Kurzflügler (Staphylinus caesareus)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2022   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |