Schmuck-Kleinspanner
(Scopula ornata)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d7474
Schmuck-Kleinspanner (Scopula ornata)
Ordnung Lepidoptera
(Schmetterlinge)
Familie Geometridae
(Spanner)
Größe 20 bis 26 mm,
zweite Generation
etwas kleiner
Verbreitung West- und Mitteleuropa,
weite Teile Zentralasien,
östlich bis Sibirien,
südlich bis Kaukasus und Nordiran
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia
Lepiforum   Lepiforum

Aussehen
Die Grundfarbe der Vorder- und Hinterflügel dieses kleinen Spanners ist weiß. Kennzeichnend ist eine innere Querlinie, die in 2 bis 4 Punkte aufgetrennt ist. Eine weiteres äußeres Querband, das immer vorhanden ist, trägt relativ große gelblichbraune Flecke.

Raupe
Die schlanke Raupe hat auf ihrem bräunlichen Rücken eine helle Rückenlinie ist sonst aber grau gefärbt. Ihre Haut ist runzelig.

Lebensraum
Der Schmuck-Kleinspanner besiedelt trockenwarme nährstoffarme Habitate wie Mager- und halbtrockenrasen, Steinflächen oder Heiden. Lebensräume mit Beständen der Raupenfutterpflanze Thymian oder Dost werden bevorzugt.

Lebensweise
Flugzeit ist von Anfang Mai bis Mitte September. Es werden je nach Witterung bis zu zwei Generationen ausgebildet. In sehr warmen Gebieten (Mittelmeerraum) können sogar drei Generationen entstehen. Die Überwinterung erfolgt als halbwüchsige Raupe. Die Falter sind dämmerungs- und nachtaktiv, tagsüber sitzen sie meist in der Krautschicht. Sie lassen sich leicht aufscheuchen.

Nahrung
Raupennahrungspflanzen sind verschiedene Thymus-Arten, Oregano, Schafgarbe, Ehrenpreis, Dost oder Ampferarten. Die Falter saugen an verschiedenen Blüten.

Sonstiges
Der Schmuck-Kleinspanner fliegt das Licht an. Er wird auch als "Weisser Dost-Kleinspanner" bezeichnet.

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2018   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |