Weberknecht
(Phalangium opilio)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
 Männchen   d0218
Weberknecht (Phalangium opilio)
Ordnung Opiliones
(Weberknechte)
Familie Phalangiidae
Größe 5-10 mm
Verbreitung Europa, Sibirien, Afrika; Nordamerika
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia

Aussehen
Der sehr häufige gemeine Weberknecht ist grau oder graugelb gefärbt. Er liegt in Ruhestellung bäuchlings auf der Erde und stellt seine Beine wie ein Verhau um sich.

Lebensweise
Das Weibchen versenkt seine 80 bis 100 kugelrunden Eier mit Hilfe einer langen Legeröhre in feuchtes Erdreich. Die Überwinterung erfolgt als Ei oder frisch geschlüpftes Jungtier. Als Nahrung dienen vermodernde Pflanzen und tote Tiere.

Es gibt in Europa 23 lebende Arten, die sehr ähnlich und im Freiland nicht zu bestimmen sind.

Weitere Bilder

d0216
Weberknecht (Phalangium opilio)
Männchen

 

d7026
Weberknecht (Phalangium opilio)

 
 

04807
Weberknecht (Phalangium opilio)

 
 

04806
Weberknecht (Phalangium opilio)

 
 

d3748
Weberknecht (Phalangium opilio)

 
 

d7407
Weberknecht (Phalangium opilio)

 

d2782
Weberknecht (Phalangium opilio)

 

d2801
Weberknecht (Phalangium opilio)

 

d2763
Weberknecht (Phalangium opilio)

 

d2777
Weberknecht (Phalangium opilio)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2017   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |