Herbstspinne
(Metellina merianae)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d7995
Herbstspinne (Metellina merianae)
Ordnung Araneae
(Webespinnen)
Familie Tetragnathidae
(Streckerspinnen)
Größe Körperlänge
Weibchen
8 bis 12 mm
Männchen
7 bis 8 mm
Verbreitung Europa
bis Georgien
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia
Spinnenforum   Spinnenforum

Aussehen
Die Grundfärbung des Vorderkörpers (Prosoma), auf dem ein nach vorne verbreiterndes dunkles Mittelband verläuft, ist gelblich bis hellbraun. Der variabel gefärbte Hinterleib (Opisthosoma) ist dunkelbraun, gräulich bis weißlich marmoriert. Kennzeichnend sind auch die geringelten teilweise gepunkteten Beine.

Lebensraum
Besiedelt werden von dieser wärmeliebenden Art offene Biotope wie Heidegebiete, Brachflächen oder Sandtrocken- und Halbtrockenrasen.

Lebensweise
Tagesüber sitzt die Spinne versteckt abseits ihres etwas geneigten exzentrischen Netzes, während sie nachts in der Narbe auf Beute lauert. Weibliche Tiere kann man ganzjährig finden, erwachsene Männchen kann man von April bis Juli antreffen.

Nahrung
Insekten

Sonstiges
Zu den Herbstspinnen gehören auch Metellina segmentata oder M. mengei, mit denen M. merianae verwechselt werden kann, wobei letztere dunkler ist.

Weitere Bilder

d7997
Herbstspinne (Metellina merianae)

 

d8013
Herbstspinne (Metellina merianae)

 

d7992
Herbstspinne (Metellina merianae)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2019   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |