Narzissenschwebfliege
(Merodon equestris)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
 Männchen   d1689
Narzissenschwebfliege (Merodon equestris)
Ordnung Diptera
(Zweiflügler)
Familie Syrphidae
(Schwebfliegen)
Größe Körperlänge
11 bis 14 mm
Verbreitung Europa,
Nordafrika,
Teile Asiens,
Nordamerika

Aussehen
Die Narzissenschwebfliege besitzt ein hummelähnliches Aussehen und hat bei beiden Geschlechtern eine sehr variable Färbung (schwarz, braun, mehrfarbig). Sie hat einen dicht behaarten Hinterleib und schwarze Beine, wobei die Hinterschenkel stark verdickt sind. Weitere Kennzeichen sind die gelbliche Stirn, hell behaarten Augen, schwarze Beine und graue Flügel mit braunen Flügeladern. Es gibt verschiedene hummelähnliche Schwebfliegen, mit denen sie verwechselt werden kann.

Lebensraum
Die Tiere sind im offenen Gelände wie Feuchtwiesen und Waldrändern zu finden, häufig aber auch im Siedlungsbereich an sonnigen Plätzen in Parks und Gärten. Die Flugzeit ist von Mai bis Juli.

Lebensweise
Häufig werden Narzissenschwebfliegen auf Blüten von Hahnenfuß, Löwenzahn und Storchschnabel angetroffen. Das Weibchen legt seine ca. 50 Eier in der Nähe der Futterpflanze wie Lilien- und Narzissengewächse ab. Die bis zu 15 mm messenden Larven fressen dicke Fraßlöcher in die Knollen, bis diese ihr Wachstum einstellen, zu faulen beginnen und absterben. Die Überwinterung erfolgt eingebohrt in der Futterpflanze. Die Verpuppung findet im Frühling des nächsten Jahres statt.

Nahrung
Die Larve ernährt sich von Narzissen- und Tulpenzwiebeln, gelegentlich auch von Speisezwiebeln. Befallen werden auch Hyazinthen und Amaryllis-Gewächse.

Sonstiges
Schwebfliegen der Gattung Merodon sind gewandte und schnelle Flieger und können im Schwebflug verharren. Sie zeigen mitunter Territorialverhalten und vertreiben teilweise größere Insekten (z B. auch stachelbewährte Hummeln) von Blüten.

Weitere Bilder

d1697
Narzissenschwebfliege (Merodon equestris)
Männchen

 

d1701
Narzissenschwebfliege (Merodon equestris)
Männchen

 

d4095
Narzissenschwebfliege (Merodon equestris)

 

d4098
Narzissenschwebfliege (Merodon equestris)

 

d4089
Narzissenschwebfliege (Merodon equestris)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2018   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |