Weißgebänderte Schwebfliege
(Leucozona lucorum)
ArtenInfo
ArtenInfo drucken
  d7760
Weißgebänderte Schwebfliege (Leucozona lucorum)
Ordnung Diptera
(Zweiflügler)
Familie Syrphidae
(Schwebfliegen)
Größe Körperlänge
10 bis 12 mm
Verbreitung Paläarktisch
Teile Europas
Japan
Nordamerika
Weblink(s)
Wikipedia   Wikipedia

Aussehen
Diese Schwebfliege besitzt einen charakteristischen schwarzen Fleck in der Mitte der Flügel. Die matte Brust ist orange behaart. Der Bauch ist schwarz mit langen, zum Teil blass gelben oder weißlich gelben Haaren. Das schwarze Abdomen hat auf dem 2. Segment eine breites Band, das mitunter leicht unterbrochen ist.

Lebensraum
Besiedelt werden blumenreiche Wiesen, Hecken aber auch Waldränder- und Lichtungen.

Lebensweise
Die Weißbandschwebfliege fliegt in einer Generation von Mai bis August.

Nahrung
Die Imagines sind häufig auf weißen Doldenblütler anzutreffen. Die Larven ernähren sich von Blattläusen.

Sonstiges
Verwechslungsgefahr besteht mit der ähnlichen Art Leucozona inopinata, die schwarze Haare auf dem 4. Tergit besitzt.

Weitere Bilder

d7754
Weißgebänderte Schwebfliege (Leucozona lucorum)

 

d7749
Weißgebänderte Schwebfliege (Leucozona lucorum)

 

Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2018   info@naturspektrum.de  | Seite drucken |