Leuchtpult
Beschreibung
(Update vom 03.04.2017)
Selektionen
Bilder der Ordnung Anura (Froschlurche)
d8537
Erdkröte (Bufo bufo)

Erdkröte  (Bufo bufo)

Diese häufigste Krötenart vollzieht ausgedehnte Laichwanderungen. Das Weibchen legt bis 6000 Eier in Gallertschnüren. Die Larven verwandeln sich nach 3-4 Monaten zu 1 cm großen Jungkröten. Die Erdkröte hat einen großen Aktionsradius, ist meist dämmerungsaktiv und verzehrt Würmer, Gliederfüßer und Nacktschnecken.

d8537 Pärchen
d3012
Grasfrosch (Rana temporaria)

Grasfrosch  (Rana temporaria)

Der Grasfrosch ist noch die häufigste Froschart, seine Färbung kann sehr stark variieren. Er ist der erste Froschlurch am Laichplatz (oft schon im Februar). Laichballen bis 3500 Eier.

d3012 Pärchen
Bilder der Ordnung Lepidoptera (Schmetterlinge)
d8464
Graugelber Breitflügelspanner (Agriopis marginaria)

Graugelber Breitflügelspanner  (Agriopis marginaria)

Die bräunlich bestäubten Vorderflügel der männlichen Falter haben eine rötlichgelbe Färbung. Kennzeichnend ist eine graue Querlinie hinter der Flügelmitte. Der Flügelrand trägt außen schwarze Saumpunkte. Die flugunfähigen Weibchen haben gelblichgraue Stummelflügel, wobei die hinteren länger sind. Dieser recht häufige Spanner ist in laubholzreichen Habitaten aller Art anzutreffen. Es wird eine Generation ausgebildet. Die Raupen sind im Mai/Juni zu finden, Falter fliegen von Ende Februar bis Mitte Mai (witterungsabhängig). Die mit ihren Stummelflügeln flugunfähigen Weibchen sitzen auf Zweigen der späteren Futterpflanzen.

d8464
Bilder der Ordnung Heteroptera (Wanzen)
d3077
Feuerwanze (Pyrrhocoris apterus)

Feuerwanze  (Pyrrhocoris apterus)

Die überwiegend rot gefärbte Feuerwanze hat auf dem Halsschild einen schwarzen Mittelfleck. Sie ist sehr gesellig und kommen oft an den Stämmen von Linden und Malvengewächsen vor. Als Nahrung dienen Pflanzensäfte, sie saugt aber auch an toten Insekten. Die Paarung findet im April und Mai statt. Überwinterung in großen Gemeinschaften.

d3077
Vorherige Seite TOP Nach oben

© 2003-2017   info@naturspektrum.de